// Digitalisierung und Jugend(arbeit)

Das JFF wirkt in einer Expertengruppe der EU-Kommission und des EU-Rates zu „Digitalisierung in Jugend(arbeit)“. Ziel ist es, im internationalen Austausch Empfehlungen für die Politik zu entwickeln, Qualifizierungsanforderungen von Fachkräften zu beschreiben und gute Praxis in den Mitgliedsstaaten sichtbar zu machen. 

Meldungen zu diesem Projekt

26.02.2018

Digitale Jugendarbeit entwickeln - Ergebnisse der EU-Expertengruppe

Praxisbeispiele, Handlungsempfehlungen für Politik und Entscheidungsträger und Qualifizierungsbedarfe für Jugendarbeit in der digitalen Gesellschaft benannt

11.01.2018

Digitale Jugendarbeit: Handlungsempfehlungen veröffentlicht

Von der EU eingesetzte Expetengruppe empfiehlt die Entwicklung und Förderung digitaler Jugendarbeit

Steckbrief

Ihre Ansprechperson

Niels Brüggen

Arnulfstr. 205

niels.brueggen(at)jff.de

Tel.+49 89 68 98 91 30

80634 München

» mehr …

Finanziers und Partner

Projekt-Website