// Bildungspartnerschaften zwischen Schule und außerschulischen Akteuren der Medienbildung

Das JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis führt in Zusammenarbeit mit dem JFF Berlin-Brandenburg seit Mai 2016 im Auftrag der FSM – Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e. V. ein Forschungsprojekt zu Bildungspartnerschaften im Bereich der Medienbildung durch. Ziel des Forschungsvorhabens ist ein systematischer Überblick über rechtliche, bildungspolitische und institutionelle Rahmenbedingungen, die bildungspolitische Verankerung, sowie Zielvorstellungen von Medienbildung und Medienkompetenz in Bildungspartnerschaften zwischen Schule und außerschulischen Partnern.

Meldungen zu diesem Projekt

19.05.2017

Studie "Bildungspartnerschaften zwischen Schule und außerschulischen Akteuren der Medienbildung"

Die Studie richtet den Fokus auf die Zusammenarbeit von Schulen und außerschulischen Akteuren der Medienbildung.

20.04.2017

Einladung Studienvorstellung am 18.5.(Berlin): Bildungspartnerschaften zur Medienbildung

Vorstellung der Studie Bildungspartnerschaften zur Medienbildung - wie Schule und außerschulische Akteure bei der Förderung von Medienkompetenz zusammen arbeiten (können) mit anschließender Diskussion am 18. Mai 2017

08.09.2016

Einladung zur Umfrage „Zusammenarbeit von schulischen und außerschulischen Partnern im Bereich der Medienbildung“

Bis Ende September noch die Möglichkeit nutzen, an der Umfrage zur Zusammenarbeit in der Medienbildung teilzunehmen!

Steckbrief

Ihre Ansprechperson

Guido Bröckling

Braunschweiger Str. 8

guido.broeckling(at)jff.de

Tel.+49 30 87 33 79 53

12055 Berlin

» mehr …

Niels Brüggen

Arnulfstr. 205

niels.brueggen(at)jff.de

Tel.+49 89 68 98 91 30

80634 München

» mehr …

Ulrike Wagner

Tel.+49 89 68 98 90

» mehr …

Finanziers und Partner

Projekt-Website